Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Fabius
  • New Menswear
-

Puffer-Trends: Stylische Geheimwaffen für kalte Tage

Sie sind gekommen, um zu bleiben. Kleidungsstücke, die so viele Vorteile in sich vereinen, wie unsere Puffer-Favorites, lassen wir so schnell nicht gehen. War ihr Ursprung einst praktischer Natur, haben sich die voluminösen Outerwear Essentials mittlerweile zum modischen Highlight unserer Winterlooks gemausert.

 

Wir haben die wichtigsten Puffer-Trends 2022/23 gespottet, die Sie unbedingt auf dem Fashion-Radar haben sollten, um den frostigen Wintertemperaturen auf stilvolle Weise zu trotzen.

 

Citytauglicher Allrounder   

Gleiche voluminöse Puffer-Optik wie der große Jacken-Bruder und mindestens genauso lässig: Unsere heißgeliebten Puffer-Westen! Für alle Liebhaber des Lagenlooks, die mehr Armfreiheit wünschen und einen stilechten Gegenpart zum winterlichen Norwegerpullover oder kastigen Shacket suchen.

Mit derben Boots und Jeans oder Chelsea-Boots zur griffigen Breitcord-Hose entfaltet der maskuline Auftritt seine volle Wirkung. Wichtig für eine spannende, doch zugleich ausgewogene Komposition: Das gekonnte Spiel mit Silhouetten.

Während die Weste männliche Schultern optisch breiter wirken lässt, sollte beim Beinkleid auf eine sleeke Passform gesetzt werden.

 

Natural Spirit

Wohingegen es letzten Winter gar nicht genug glänzen konnte und Metallic- mit Glossy-Finish um die Wette strahlten, halten diese Saison natürliche und vor allem matte Nuancen Einzug in die winterliche Herrengarderobe.

Inspiriert von der Natur paaren sich im Puffer-Bereich Spicy Orange und Rostrot harmonisch mit erdigen Grün-, Braun- und Khakitönen. Auch tiefes Nachtblau und sandiges Stone zählen zu den auserwählten Trendfarben.

Funktionale Hiking- oder Snow-Boots machen den lässigen Outdoor-Look perfekt, sind außerdem wasserdicht und halten unsere Füße auch bei Minusgraden kuschelig warm.

 

Business Elegance

Gilt als Dresscode Business Attire, muss es der Wollmantel über dem Anzug sein, auch wenn die Temperaturen eigentlich nach Parka oder Daunenjacke schreien. Die sportliche Puffer-Optik wirkt schnell zu leger und wertet den formalen Business-Look damit ab.

Neue Mantel-Modelle schaffen nun Abhilfe aus dem Dilemma: Dank leichter Daunenfüllung bieten sie eine zusätzliche Wärmeisolierung und sind trotzdem nicht minder chic als klassische Wollmäntel. An kalten Tagen die perfekte Wahl über einen Anzug!

Das Beste daran: Die Puffer-Schicht lässt sich herausnehmen, wenn es wieder wärmer wird, so dass der Mantel von Herbst bis Frühjahr getragen werden kann. Gedeckte Nuancen wie Dunkelgrau, Schwarz, Dunkelblau oder Braun sind vielseitig kombinierbar, zu allen Anlässen tragbar und runden edle Outfits perfekt ab.

 

Casual Touch

Muss es nicht ganz so formell sein, verleihen Puffer-Jackets in schlichten Farbtönen und klassischem Steppmuster Ihrem Office-Look eine legere Note. Besonders angesagt diesen Winter: Daune mit angerauter Woll-Optik.

Sportiv aber smart bringen die modischen Daunenstepper Funktionalität und Stilbewusstsein auf einen Nenner. So hat beispielsweise der gefütterte Stehkragen nicht nur optische Relevanz, sondern wärmt den Hals auch bei harschen Wetterverhältnissen zuverlässig.

Titelbild: Weste Moorer EUR 999.–

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Blick in die Sterne

Ab ins Weltall und eine faszinierende kosmische Reise genießen: Die vier schönsten Planetarien der Welt.

Markenportrait: Tagliatore

Das italienische Modelabel Tagliatore steht weltweit für stilistische Brillanz. Zeitloser Luxus in kompromissloser Qualität.

Christmas in London

London in der Vorweihnachtszeit ist magisch: Entdecken Sie die Hotspots für die besten Geschenke in der coolen Metropole.

Nach oben