Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Fabius
  • Playground
-

Perfekt rasiert: Die drei besten Barttrimmer

Ein Bart schmeichelt dem Gesicht und kann je nach Gusto und Optik in Form gebracht werden. Mit einem Barttrimmer gelingt das innerhalb weniger Minuten. Wir stellen die drei besten vor.

 

Nicht jeder Barttrimmer bringt die Haare gleich gut in Form. Manchmal ist der Akku zu schnell leer, dann passen die Aufsätze nicht optimal. Vor allem die Klinge bestimmt, wie genau man schneidet. Ist diese zu wenig scharf, wird der Schnitt nicht exakt und man braucht länger.

Ein 3-Tage-Bart gelingt mit einem drei bis fünf Millimeter-Aufsatz am besten. Je mehr Sie experimentieren möchten, desto mehr Aufsätze sollte der Trimmer besitzen. Ein Vollbart braucht mindestens fünf Millimeter. Wir haben die besten Modelle unter die Lupe genommen.

 

Philips 9000 Prestige

Gleichmäßig und präzise soll der Bart sein. Das gelingt mit dem Philips Bartschneider ganz easy. Dank der SteelPrecision Technologie biegt sich das System nicht wie ein Kunststoffkamm, egal wie viel Druck man ausübt. So erhält man ein gleichmäßiges Ergebnis.

Bei viel Bartwuchs stocken Trimmer oft, aber nicht bei diesem Modell. Die Antireibungsbeschichtung sorgt dafür, dass die Klingen ohne Widerstand über die Haut gleiten. Praktisch: Die Klingen bleiben immer scharf und müssen nicht nachgekauft werden.

Mit den 30 Längeneinstellungen von 0,4 bis 10 Millimeter kann der Bart ganz nach den eigenen Wünschen getrimmt werden. Dafür dreht man ganz einfach am Zoom-Rad auf der Vorderseite. Ein hochwertiges Edelstahlgehäuse macht den Trimmer zum lebenslangen Begleiter.


Philips Beard trimmer 9000 Prestige
EUR 133.–

 

BaByliss Multitrimmer

Wer oft rasiert, trimmt und seinen Look verändern möchte, braucht ein Gerät mit langer Akkulaufzeit. Dieses Modell hält bis zu fünf Stunden und überzeugt auch bei wenig Akkupower mit voller Leistung. Wenn es mal schnell gehen muss, lädt der Akku binnen 20 Minuten für 40 Minuten vollen Einsatz.

Dieses Gerät kann allerdings mehr, als nur Haare trimmen: Es schneidet alle Haare am Körper, entfernt sanft Nasen- und Ohrenhaare und bringt die Augenbrauen in Form. Dieses breite Spektrum ermöglichen vier austauschbare Scherköpfe. Der Metallgriff ist hochwertig und äußerst langlebig.

Die vier verschiedenen Scherköpfe halten mithilfe der Magnetkraft einfach und sicher. Übrigens gibt es bei BaByliss keine Einwegkunststoffe mehr in den Verpackungen. Ihr Trimmer ist stattdessen in recycelbarem Papier und Karton verpackt.


BaByliss Super-X Metal 15-in1 Multitrimmer
EUR 120.–

 

Panasonic Premium Bartschneider

Wenn der Bart besonders dicht und schnell wächst, liegt man mit diesem Trimmer goldrichtig. Die Technologie basiert auf der traditionellen Samuraischwert-Fertigung. Die Klinge aus rostfreiem Edelstahl gepaart mit dem ultraschnellen Linearmotor schneidet präzise ohne auch nur einmal zu ziepen.

Die Klingen sind so gesetzt, dass die breiteren Kanten krauses und flach anliegendes Haar aufheben. So gelingt der Schnitt ganz gleichmäßig in einem Zug und kein Haar wird vergessen. Die 20 Längeeinstellungen lassen maximale Gestaltungsfreiheit.

Für präzise Linien und Konturen gibt es einen Detailaufsatz. Zum Reinigen einfach unter Wasser halten und ausspülen, der Trimmer ist 100 Prozent wasserfest. Die digitale LED-Anzeige informiert über den Akkustand.


Panasonic ER-SB60
EUR 150.–

Titelbild (c) Andrea Donato on Unsplash

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Rustikale Akzente verleihen Smart-Casual einen neuen Charakter

Neue mutige Kombinationen verkörpern eine souveräne Lässigkeit.

Die Kunst des Nichtstuns

Niksen – so heißt der neue Trend aus den Niederlanden. Die Philosophie dahinter ist es, einmal nichts zu tun.

Italian Style vs. Skandi Chic

Nordisches Understatement trifft auf italienische Eleganz – Erfahren Sie, welcher Look am besten zu Ihrem Lifestyle passt.

Nach oben