Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Fabius
  • Labels to watch
-

Markenportrait: Stephan Brandt

Für alle Cotton-Lovers auf der Suche nach Baumwoll-Items der Luxusklasse – seine Kollektionen prägen eine neue Ära des Tragekomforts: Kompromissloser Qualitätsanspruch, handwerkliche Höchstleistung und geradlinig zeitloses Design – dafür steht das Premium-Label Stefan Brandt.

 

Seit über 30 Jahren kreiert der studierte Physiker edelste Basics, klassische Hemden sowie Lounge- und Underwear, gefertigt aus erlesener Rohware höchster Güte.

 

Meilensteine zum Erfolg

Nach seinem Postdoc-Stipendium im kolumbianischen Cartagena, begründete der Designer 1992 seine erste Produktionsstätte in Quito, Ecuador, einer Hochburg des Jersey. Seitdem entwirft er eigene Jersey-Kollektionen und feilt unermüdlich an neuen Verfahrenstechniken.

Er gilt als Pionier in der Verarbeitung peruanischer ELS Pima-Baumwolle, auch bekannt als „südamerikanische Seide“, die dank einer revolutionären komplett chemiefreien „15-Stufen-Prefit-Behandlung“ stufenweise zur Perfektion gebracht wird.

Als Wunderwaffe gegen Körperschweiß geltend, zerstört der mehrstufige Prefit-Prozess wirkungsvoll diejenigen Substanzen, welche für die Geruchsbildung verantwortlich sind, wodurch Kleidung von Stefan Brandt auch nach mehrmaligem Tragen frisch und duftend bleibt. 

 

Unverbesserliche Qualität

Für Trockner und Kochwäsche geeignet, farbecht, zudem knitterfrei und auf natürliche Weise elastisch – suchen die extrem weichen und seidigen Bauwoll-Produkte von Stefan Brandt haptisch und optisch ihresgleichen.

Der Maxime folgend – „es gibt keine Abkürzung zur Exzellenz“ (Stefan Brandt) – kommen bei der Verarbeitung der besonders langstapeligen Pima-Baumwolle aufwändige Handstich-Techniken zum Einsatz, die andernorts ausschließlich der Maßkonfektion vorbehalten sind. Ungeachtet aller Kosten entstehen Baumwoll-Kunstwerke in optima forma mit bisher unerreichten Trage- und Pflegeeigenschaften.

 

Dynamik auf ganzer Linie

Nach der aufwendigen Prefit-Behandlung kommen für die Färbung der Kleidungsstücke ausschließlich Ökotex-Farbstoffe des exklusiven Schweizer Konzerns Bezema in Montlingen zum Einsatz, wodurch sich die edlen Stücke bestens für Babys und Menschen mit sehr empfindlicher Haut sowie Allergiker eignen.

Nachhaltigkeit hat bei Stefan Brandt oberste Priorität. Er ist bestrebt, die wegen hohem Wasserverbrauch und Insektizid-Belastung in Verruf geratene Baumwolle in eine insgesamt nachhaltige Modeindustrie einzubinden.

So kultiviert die Premium-Brand seit 2022 in Ecuador als erstes Label den Anbau eigener organischer Luxusbaumwolle und arbeitet dafür an einem revolutionären System, um die massive Bewässerung der Baumwolle drastisch zu reduzieren.

Titelbild: Poloshirt Stefan Brandt EUR 169.–

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Nie mehr Überfluss

Immer öfter heißt es: „Weniger ist mehr!“. Minimalismus als Lebensstil erobert den Alltag – und die Küche.

Streifzug durch den Sommer: Streifen, der Klassiker unter den Prints

Kaum ein anderer Print ist so klassisch schön und niemals out of style: Streifen.

Neue Dimensionen des Wassersports

Hobie Mirage Eclipse, Jetsurf und Floatfit - diese drei neuen Wassersportarten auf dem Brett bringen richtig Spaß.

Nach oben