Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Fabius
  • Design
-

History Design

Architektur ist Kunst, Architektur ist Technik – Architektur ist vor allem aber auch eines: Geschichte.

 

Wenn wir an Gebäudedesign denken, sehen wir uns meist deutlich in der Gegenwart, denken an wahre Meister wie Zaha Hadid, an futuristische Anmutungen, verworrene Formen, High-Tech-Architektur eben... Doch die folgenden Bauten haben eine einzigartige Vorgeschichte und sind von historischer Bedeutsamkeit.

 

Hagia Sophia, Istanbul

Foto (c) Raimond Klavins on Unsplash

 

Die Skyline Istanbuls – modern, innovativ und voll beeindruckender Gebäude. Und doch ragt das architektonisch bedeutendste Gebäude der Stadt bereits seit 537 nach Christus empor. Sie stammt aus der Spätantike und gilt als eines der imposantesten Bauwerke schlechthin – einzigartig und unnachahmlich in seiner Bauweise.

Als „Kirche ohne Vorbilder“ nennt man sie auch und meint damit vor allem die 32 Meter breite Kuppel, die als technisches Wunderwerk gilt. Vor allem die Harmonie und Proportionen, die hier anzufinden sind, sind in der heutigen Architektur unübertroffen.

 

Shah Moschee, Iran

Foto (c) Mostafa Meraji on Unsplash

 

Ein farbenfrohes Prachtwerk, so beeindruckend, dass man es einfach nur stundenlang anstarren möchte. Das passiert bei einem ausgedehnten Stadtbummel in den bekanntesten Metropolen der Welt nur selten. Hier aber schon: vor der Sha Moschee im Iran. Sieben traditionelle Farben, künstlerische Kalligraphie und historische Inschriften zieren die heilige Stätte.

Architektonisch von besonderer Faszination sind die Arkaden mit einer Länge von unglaublichen 1,2 Kilometern. Die Kuppel – in sich zwar nicht weiter beeindruckend – erzeugt bei Geräuschen jedoch 7 Echos.

 

Borobudur Tempel, Indonesien

Tempel wie dieser bergen eine Magie wie sie nirgends sonst derart spürbar wird – und das liegt vor allem an der Bauart, die dem Gelände seine nahezu virtuose Erscheinung verleiht. Neun Stockwerke türmen sich künstlerisch übereinander, 76 Stupas zieren ringsherum das pyramidenförmige Hoch.

Seit 1991 gehört die Anlage zum UNESCO Weltkulturerbe und erstrahlt in neuem Glanz, seit ihr Archäologen in mehreren Sanierungsprojekten neues Leben einhauchten.

Titelbild: Borobudur Tempel in Indonesien (c) Bill Fairs on Unsplash

 

Petra, Jordanien

Foto (c) Julien Menichini on Unsplash

 

Atemberaubend schön, unermesslich faszinierend und stabil, dass man es kaum fassen kann: Petra ist an Historie und kultureller Bedeutung nicht zu übertreffen. Die Stadt der Antike wurde in Felsen geschlagen und hat sich über Jahrtausende erhalten.

Die Architektur, die hier erarbeitet wurde, sucht bis heute seinesgleichen. Nicht auszumalen, was die Arbeit an einer solchen Fassade in diesen frühen Zeiten der Geschichte für die Meister bedeutet haben muss… Tief ergreifend – nicht nur für Liebhaber der Architektur.

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Unsere Lieblingsmuster im Frühjahr/Sommer 2022

Welche Prints sind ein Must-have und wie integriert man die angesagten Dessins gekonnt?

Stark durch schwierige Zeiten

Der richtige Umgang mit Herausforderungen und Misserfolgen will gelernt sein - Hilfreiche Tipps für mehr Resilienz im Business.

Nadelstreifen: Stylingtipps

Lieb gewonnene Casual-Pieces und Comfy-Features ergänzen die neugedachten Nadelstreifen-Looks perfekt.

Nach oben