Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Fabius
  • Styleguide
-

Der Evergreen: Jeans

Jeans kommen niemals aus der Mode: Wie wir den Evergreen in aktuelle Trends integrieren.

 

Skinny, Tapered, Baggy oder Cropped – wir lieben sie alle. Highlights wie aufwändige Waschungen, ein extravagantes Finish und Used-Spuren machen die Kulthose noch interessanter. Jeans haben seit Jahrzehnten einen festen Platz in den Kleiderschränken dieser Welt und gelten als zeitloser Klassiker. Längst haben sie auch in Businesslooks Akzeptanz gefunden.

Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Lieblings-Basics gekonnt mit aktuellen Frühjahrstrends matchen und dabei ganz easy angesagte Denim-Looks kreieren.

                             

Double Denim

Denim zu noch mehr Denim galt lange als schwierig. Doch dieses Frühjahr ist der Kopf-bis-Fuß-in-Jeans-Look ausdrücklich erwünscht. Denim all-over ist voll im Kommen, wirkt lässig und zugleich auf entspannte Art selbstbewusst. Jeanshose und -jacke, dazu ein sommerliches Shirt oder ein schlichtes Hemd und weiße Edel-Sneaker et voilà – schon ist der Look perfekt!

Die richtige Mischung macht´s: Entweder gleiche oder aber eine farblich harmonierende Waschung kombinieren für unaufgeregt monochrome Jeans-Looks. Spannender wird es, wenn Sie auf Kontrast setzen und eine dunkle Waschung zusammen mit einem sehr hellen Denim-Ton, wie weiß, ausgewaschenem Blau oder Grau, tragen.

Foto: Hoodie Hannes Roether 319.–, Jeans PT Torino EUR 269.–

 

Beinfreiheit für Herren

Wer noch eine intakte Baggy-Jeans aus den 90ern im Schrank hat, kann sich glücklich schätzen. Denn die tiefsitzenden Hosen mit weitem Bein, die ganz locker auf der Hüfte sitzen, zählen 2022 definitiv zu den angesagtesten Male-Modetrends und gelten als dominierender Denim-Schnitt im kommenden Frühjahr.

Gekrönt wird der legere Look durch Feinstrick-Hoodies und Grobstrick-Troyer aus hochwertiger Kaschmir- oder Merinowolle. Dank erlesener Materialien und moderner Schnitte, erhält das Will Smith Gedächtnis-Outfit eine erwachsenere Note und geht als vornehmes Understatement durch.

Auf diese Weise haben sich dezente Modelle der Baggy Pants, im Duett mit smarten Styling-Partnern, wie Sakko und Rollkragenpullover, bereits in höhere Chef-Etagen vorgearbeitet.

 

Retro-Flair

Ein weiteres klassisches Basic, das 2022 für eine spannende Optik und Retro-Vibes sorgt, ist die Bermudashorts. Die mittellange Sommerhose funktioniert für verschiedene Looks gleichermaßen gut.

Für den trendy Summer-Look wählen Sie als Blickfang eine Bermudas in soften Frühlingsnuancen oder angesagtem Multicolor-Design und erden diese mit einer schlichten Oversize-Jeansjacke in klassischem Blau. Das robuste Denim-Gewebe bildet sowohl farblich als auch haptisch einen hervorragenden Kontrast zu den auffällig bunten und luftig leichten Sommerstoffen.

Dabei immer wichtig: Im Spiel mit XXL-Pieces die Silhouetten zu variieren. Ein voluminöser Schnitt sollte nur für ein Kleidungsstück gewählt werden, das andere bildet den figurnahen Gegenpol und sorgt für die nötige Kontur.

Das Ganze geht natürlich auch andersherum: Wer die Jeans-Bermudas bevorzugt, kann dem Look durch pastellige Leinenhemden und luftige Sommersakkos mehr Leichtigkeit verleihen.

Kombiniert mit farbigen Velour-Slippern oder Espandrilles hauchen Sie Ihrem Outfit modisch frischen Wind ein. Modemutigere greifen zu dünneren Jeans-Varianten in washed-out Candy-Colors, denn die sind diesen Sommer ultrahip!

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

New Sports Level

Was, wenn mit innovativen Gadgets das eigene Zuhause zum Hightech-Gym ausgebaut werden kann? Die neuesten Tools.

Most comfy Piece – die Joggpants

Upgrade für Jogging-Hosen: durch edle Materialmixe wird Leisure-Wear ausgehtauglich. Die wichtigsten Styling-Regeln.

Übernachten im Eis

Eine Übernachtung im Eishotel ist eine ganz neue Erfahrung. Wir stellen die drei schönsten Eishotels in Norwegen vor.

Nach oben