Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Fabius
  • Places to be
-

Da will ich hin: legendäre Ferienziele

Fashion Holidays in Miami oder Eskapismus auf einer Mittelmeerinsel, die viele nicht kennen? Style Director hat die besten Feriendestinationen im Überblick. Welche Looks für diese Traumdestinationen in den Koffer kommen? Erfahren Sie hier!

 

Miami

Benvenidos a Miami – seit die USA in ihrer Impfkampagne so vorgeprescht ist, ist das Land auch als Ferienziel wieder attraktiv. Miamis legendärer Ruf basiert auf der außergewöhnlichen Architektur der Stadt am Meer und ihrer Liebe zu Pastellfarben in allen Nuancen und Schattierungen. Um sich auf den Miami-Urlaub einzustimmen, reichen ein paar Folgen Miami Vice – Outfitinspiration gibt es darin ebenfalls zur Genüge.

Denn die Bonbon-Farben aus den Miami Vice Filmen haben im Sommer Saison. Kombiniert mit einem lässigen Sakko oder Overshirt, wird aus Statement-Shirt und Bermudas ein Outfit, das auch in Miamis Strandcafés und Diners eine gute Figur macht.

Foto (c) Hector Falcon on Unsplash

Foto (c) Guzman Barquin on Unsplash

 

Cote d´Azur

Wo Frankreichs High Society auf internationalen Jet Set trifft, ist Glamour garantiert. Die legendären Orte an der blauen Küste sind mit spektakulären Hotels gesäumt, die in zahlreichen Filmklassikern als Kulisse dienten. Von „Über den Dächern von Nizza“ bis „James Bond“, wo sich kurvenreiche Straßen durch elegante Orte schlängeln, schmeckt der Champagner gleich noch viel besser.

Upper Casual ist in den Sommermonaten an der Cote d´Azur Pflicht. Hemd zur Bundfaltenchino, ein schöner Ledergürtel, die Schuhe in eleganten Sandalen oder Verlourslippern. Maritime Farben treffen auf lebendige Farbnuancen wie Zitrone, Pistazie oder Türkis.

Foto (c) Frenjamin Benklin on Unsplash

Foto (c) Frenjamin Benklin on Unsplash

 

Italienische Inseln

Auf in die Heimat des Dolce Vita! Wer das besondere Italo-Feeling auf die Spitze treiben will, wählt eine der italienischen Inseln. Das von der High Society geschätzte Sardinien zum Beispiel, das beschauliche Ischia oder das abgeschiedene Pantelleria.

Ein wahrer Geheimtipp, selbst unter Italienern, ist der Drehort von Il Postino – der Film über den im Exil lebenden Schriftsteller Pablo Neruda und seinen Briefträger, der täglich die Fanpost abliefert, wurde auf der Insel Salina gedreht, die Teil der Liparischen Inseln ist. Die vulkanischen Inseln sind erstaunlich untouristisch, was an der Anreise liegt – von Sizilien aus geht es per Tragflügelboot auf die Liparischen Inseln.

Der Dresscode auf Salina? Welcher Dresscode? Die Insel begeistert mit unglaublicher Entspanntheit und genau so sollte die Sommergarderobe für dieses bezaubernde Eiland sein: Leinenhemden, Bermudas, Slip-Ons, am Abend lockere weite Bundfaltenhosen, um dem italienischen Dolce Vita-Stil zu frönen. Außergewöhnliche Polos aus Strick oder Frottee bekommen niemals eine bessere Kulisse als vor den spektakulären Tuffsteinfelsen der Strände von Salina.

Foto (c) istock.com

Titelbild Miami (c) Kelly Russo on Unsplash

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Der waschbare Anzug

So schön das Anzugtragen ist, eine Sache nervt: Den Anzug zur Reinigung zu bringen. Wie gut, dass viele Firmen da jetzt Abhilfe schaffen.

Shades on!

Welches Accessoire ein Outfit perfekt abrundet? Ganz klar: eine stylishe Sonnenbrille! Wir zeigen die vier Trend-Formen, die 2021 angesagt sind.

Warum Männerjacken jetzt aussehen wie Sportjacken. Nur besser.

Der Style der Mode, die Funktionalität des Sports – eine Fusion, die Männer erfreut!

Nach oben